webshop

Herstellungsverfahren

Jeder Pelzmantel, ob von „Danke-Mama“- , „Tante-Berta“, „-Waltraut“, „-Ellen“, „FrauFranke“, „Danke-Tanitamama“, „-unserenMännernvomBauernmarkt“, „-BekanntevonFrau Buhrfeind“, „DankeFrauDuru“ erhalten bei mir ihr „zweites Leben“, nachdem sie lange Jahre im Schrank oder Keller ein dunkles Leben hinter sich haben.

Ich verbürge mich dafür, dass jeder Mantel bzw. jedes Felleinzelteil komplett verwendet wird, deshalb auch die große Produktpalette – meine Antwort auf unsere Wegwerf-Gesellschaft.

Alle Taschen, die ich als Unikate kreierte, trage ich selbst. Die Verarbeitung und die Art der Materialien bzw. die Innenausstattung wurden mehrfach überarbeitet und erprobt und werden jeweils individuell verändert. Aus „DankeEllen“ wurden aus dem Unterteil zwei Taschen: eine für meine Mutter und eine für mich. Das Oberteil wird wieder zur Jacke.

Nachdem ich durch viele lange Wege und auch Umwege endlich die richtigen Quellen für hochwertige Spezialstoffe, Beschläge, Leder, Taschengriffe, Garne, Druckknöpfe, Ohrringe und vieles mehr, auch die Schneiderinnen, Planen-, und Segelmacher gefunden habe, traue ich mir zu, Ihnen mit gutem Gewissen meine Produkte zu verkaufen.

Ein Design ist auch individuell auf Bestellung mit Ihren Felljacken, – mänteln oder Kleinteilen möglich, die Sie mir anvertrauen, um sie als Andenken an einen lieben Menschen, der die Teile getragen hat, nach Beratung wieder zu neuem Leben zu erwecken.

Auch das Auffrischen einer alten Tasche oder alter Schuhe mit Fellapplikationen ist möglich.

Ich habe so viele Ideen und freue mich auf Ihre Pelze.